MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << 338/13    [zur Übersicht]    338/15 >>

MGH-Archiv 338/14

1906–1916) Tätigkeit der MGH in der Zeit vom 1. 4. 1905 – 30. 9. 1906.

Reichstagsdenkschriften über die Arbeit d. MGH von 1908, 1909, 1910, 1912.

Bericht über die Bibliothek von Dr. Ludwig Traube, München, untergestellt Luisenstr. 33/34, verwaltet von Bibliothekar Dr. Jacobs.

Mitarbeiter:

Bresslau, Baumann, I. Becker, Dr. Ferdinand Bilger, Heidelberg; Brinckmann, Brunner, Caspar, Chroust, Würzburg; Demeter, Dopsch, Dümmler, R. Ewald, Dr. Adalbert Fuchs, Grauert, München; Holder-Egger († 1911), Hein, Archivassistent, Dr. W. Heuse, Hintze, Berlin; Hirsch, Wien; Hirschfeld, Hofmeister, Hoppe, Jacobs, Koser († 1914), Krusch, Krammer, Lechner, Legler, Lehmann, Dr. P. Levison, Bonn; Lochner, Lüdicke, Luschin von Ebengreuth, H. Meyer, Berlin; Michel, Dr. Hermann, Mühlbacher, Dr. Ernestus Müller, von Ottenthal, Otto, Perels, Redlich, Wien; Reinohl, von Riezler, München; H. Salomon, I. Seemüller, von Simson, B. Seckel, Dietrich Schäfer, F. Schmeidler, Schwalm, Schwartz, Schneider, Stäbler, vom Steinmeyer, Erlangen; Strecker, Tangl, Uhlirz, Graz; Werminghoff, Dr. Jacob Werner, Zürich; Wilhelm Wibel, Wien; von Winterfeld, Zeumer.

 

<< 338/13    [zur Übersicht]    338/15 >>