MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << 338/15    [zur Übersicht]    338/17 >>

MGH-Archiv 338/16

1916–1917) 4. Oktober – Archivrat Dr.Krusch's Kritik an Mario Krammer's Lex Salica veranlaßt das Reichsamt d. Innern, vom Minister für geistliche und Unterrichtsangelegenheiten einen Bericht über die MGH anzufordern.

7. Dezember – Protokoll d. Sitzung der phil. hist. Klasse der Akademie der Wissenschaften.

1917) 11. Aug. – Protokoll der Sitzung d. Gesamtakademie verneint die Frage, ob Organisationsfehler bei den MGH der Krammer'schen Fehlleistung zugrunde liegen, fordert aber einen hauptamtlich geführten Vorsitz, sorgfältige Auswahl der sich bereits als Herausgeber bewährten Wissenschaftler (Unterzeichner: Burdach, Ermen, von Harnack, Hintze, Meinecke, Ed. Meyer, Morden, Roetke, Sachau, Schäfer, Seckel, W. Schulze, von Waldeyer-Herz, von Wilamowitz).

1917) Photokopierter Bericht (27 Seiten) der Akademie der Wissenschaften über die »Entwicklung der Centraldirektion der MGH seit dem Ausscheiden von Waitz (1888)« (an Minister für geistliche und Unterrichtsangelegenheiten).

 

<< 338/15    [zur Übersicht]    338/17 >>