MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << 338/31    [zur Übersicht]    338/33 >>

MGH-Archiv 338/32

1923–1927) I. Korrespondenz über die finanzielle Lage der MGH

Mitglieder und Mitarbeiter:

Brackmann (Epistolae)

Bresslau (Heidelberg † 1926)

(Scriptores)

Chroust, Würzburg;

Eichmann, München (Leges);

Finsterwalder, Berlin;

F. Güterbock, Berlin;

K. Hampe, Heidelberg (Epistolae);

Heymann, Berlin;

O. Hintze, Berlin;

Hans Hirsch, Berlin;

Hoffmann, Berlin;

Hofmeister, Greifswald (Scriptores);

Holzmann, Halle;

Hüttebräuker, Berlin (Constitutiones);

I. Juncker, Königsberg;

Krusch, Hannover (Scriptores);

Kehr (Scriptores, Leges, Diplomata I, Epistolae)

Gerh. Laehr, Berlin (Redaktion)

Leidinger, München (Epistolae)

Levison, Bonn;

Maas, Oberarchivar, Eugen Meyer, Berlin (Diplomata)

Ernst Müller (Diplomata)

v. Ottenthal, Wien (Diplomata); Redlich, Wien;

Reincke-Bloch, Breslau;

Leo Santifaller, Berlin;

Dietrich Schäfer, Berlin;

Richard Scholz, Leipzig;

Schramm, Heidelberg;

von Schwind (Scriptores)

W. Schmidt, Hannover (Scriptores);

Ed. Stahmer, Berlin (Epistolae selectae);

Strecker, Berlin (Antiquitates)

Zaczek, Wien;

Zwölfer, Berlin (Epistolae)

Zschaack, Arnsberg; u.a.

1923–1927) Fortsetzung

II. Österreichs wissenschaftlicher und materieller Beitrag zu den MGH

(Wien ist – wie München – keine selbständige Abteilung, sondern untersteht den Weisungen der Central-Direktion

Kehr's Bericht v. 20. 11. 1923).

Mitarbeiter:

(in obigem Bericht genannt):

Bittner, Hirsch, Krallert, Pivec, Redlich, Samanek, Wagner – sämtlich in Wien.

»Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissenschaft, Kunst und Literatur in Böhmen«, Prag 1924 (s. auch Tit. 1 Nr. 343)

III. Schweizer Beteiligung:

Auf Kehr's Anregung beteiligt sich die »Allgemeine Geschichtsforschende Gesellschaft der Schweiz«, Zürich mit 2000,- Fr. an den Kosten zur Herausgabe Schweizer Geschichtsquellen – Korrespondenz Kehr's mit dem Präsidenten der obigen Gesellschaft, Victor van Berchem, Genf (Chronik d. Joh. v. Winterthur, des Mathias v. Neuenburg, d. Dipl. Karolinorum, der Helvetia pontificia (Brackmann) u.a.

Mitarbeiter:

Prof. Dr. Brun, Zürich; Chavannes, Präsident d. Bundes geistig Schaffender; Karl Meyer; Gerold Meyer; Hans Nabholz, Direktor des Staatsarchivs Zürich und Sekretär d. Allgemeinen Geschichtsforschenden Gesellschaft; Türler, Bern; Vischer, Wilhelm.

1923/26) IV. Korrespondenz über die Unterbringung der MGH und der Traube-Bibliothek in der Staatsbibliothek Charlottenstraße.

Kehr's Bericht an Reichsminister d. Innern über dahinzielende Pläne (8. 8. 1924 und 20. 3. 1925).

 

<< 338/31    [zur Übersicht]    338/33 >>