MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << 338/94    [zur Übersicht]    338/96 >>

MGH-Archiv 338/95

1890–1893, 1913) Schriftverkehr mit Archiven und Bibliotheken durch Dümmler und Koser betreffend die Entleihung von Handschriften.

4 Briefe des Auswärtigen Amts

betreffend Ausleihe von Handschriften aus

  • Wien, k. k. Hofbibliothek (1891)
  • Wien, Hofbibliothek, No 357, 520, 576, 577, 430 sind an Archiv Dr. Krusch in Marburg entliehen (1890)

Verfügung der K. und K. Hofbibliothek Wien betreffend Ausleihung von Druck- und Handschriften von 1891

Wolfenbüttel lehnte wegen Verlustgefahr und Beschädigungsmöglichkeit eine Entleihung ab (unter Hinweis auf die 1880 im Hause Mommsen's einem Brande zum Opfer gefallene Handschrift). Siehe O. v. Heinemann's Mitteilungen v. 12. 1. 1889 im beiliegenden Separatabdruck aus dem Centralblatt für Bibliothekswesen aufgrund einer generellen Aufrollung der Frage durch Dümmler wurden durch Erlaß des Herzoglichen Staatsministeriums von 1890 Handschriften wieder entliehen (aber nur an Königliche Bibliothek in Berlin).

Brief des Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten

bzgl. Ausleihe aus der Wiener Hofbibliothek, Nr. 2198 und 2235, aus Ersuchen von Dr. Dümmler, als Abschrift (1890)

Brief der K. und k. Familien-Fideikommiß-Bibliothek, Wien, von Dr. F. Schnürer (1914)

Brief von Krusch über die Einschränkung der Handschriftenausleihe (1888)

auf der Rückseite Benachrichtigung von O. von Heinemann, Wolfenbüttel, an das Königl. Staatsarchiv zu Marburg über die Einschränkung der Handschriftenausleihe (1888)

3 Briefe des Staatssekretär des Innern

betreffend: Vergebl. Aufhebung des Ausleihverbot von Handschriften der Bibliothek Wolfenbüttel an die Zentraldirektion der MGH, mit Abschrift der Begründung von Wolfenbüttel und mit Abschrift des §21 aus der Benutzungsordnung(1889)

2 Briefe von Dr. O. von Heinemann an Dr. Dümmler, Vorsitzender der Zentraldirektion der MGH

  • mit Ankündingung der Ausleihe der Handschrift 27.9.Aug. fol. zur Benutzung durch Dr. Gundlach an die Kgl. Bibliothek zu Berlin (1890)
  • mit Ankündingung der Ausleihe der Handschrift 95. Gud. lat. zur Benutzung durch Prof. Dr. Th. Mommsen an die Kgl. Bibliothek zu Berlin (1890)
  • Brief des Generaldirektors der Königl. Bibliothek Berlin, August Wilmanns betr. Schadensersatz für beschädigte Handschrift (1893)

    Entwurf für 2 Briefe von 1913 von R. Koser

  • an P. Benedikt Hammerl, Zisterzienserstift Zwettl, betreffend: Editionsarbeit durch Dr. Caspar bzgl. Codex Udalrici (Cod. 283) der Stiftsbibliothek Zwettl
  • an den Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Bitte um Vermittlung wg. Ausleihe des Codex 952 (Clairvaux 60) der Bibliothèque de la Ville zu Troyes
  • p>Alte Signatur: Tit. 5 Nr. 4

    Bearbeiter: Birgit Rommel

    << 338/94    [zur Übersicht]    338/96 >>