MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << A 245    [zur Übersicht]    A 247 >>

MGH-Archiv A 246

Nachlaß Friedrich Baethgen

mit Aufstellung von Prof. Ernst Wahle

"Übergabe von Papieren und Dokumenten aus dem Nachlaß von Friedrich Baethgen an die M. G. H." (5. 7. 1972)

1) 5 orangefarbene Umschläge, beschriftet:

  •  Persönliches / Freunde
  •  Vater Baethgen
  •  Kollegen
  •  Schüler
  •  Monumenta (überwiegend Glückwünsche zum 60. und 65. Geburtstag)

2) 4 schwarze Hefte (Tagebücher)

  • davon drei auf U2 gekennzeichnet mit I, II, III
  • Heft (IV): Auf dem "Kriegsschauplatz", darin Foto

3) Korrespondenz, davon 3 Konvolute beschriftet

  •  Hampe
  •  Wahl (zum Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften)
  •  C. Erdmann (Rom, Karl der Große)

4) Mappen:

  •  Zur Familiengeschichte (einschließlich Ahnentafel)
  •  Manuskript: "Das Papsttum in der Beurteilung der französicehn Aufklärung und Romantik"
  •  "Vicarius Dei" (Unfertige Materialien), darin: Kantorowicz an Baethgen, 17.03.1952, 1 Brief,
  •  Zur Überlieferung der 'Monarchia' von Dante; Photographien von New York, Pierpont Morgan Library Ms 401, 66r/v und zwei weitere Folien (in Mikrofilmdatenbank verzeichnet), beiliegend Notizen zur Hs.

5) Materialsammung zu E. H. Kantorowicz


Briefkonvolut, zusammengestellt für Baethgens Nachruf in DA 21 (1965), S. 1-17.
(a) Originalbriefe Kantorowicz an Baethgen, im einzelnen:
  1. 10.09.27, 1 Bild-Postkarte (Kantorowicz im Garten mit Hund)  [Download als PDF-Datei, farbig, 546 KB]
  2. 04.05.47, 1 Brief mit Umschlag
  3. 28.07.53, 1 Brief mit Umschlag
  4. 12.11.56, 17.12.57, 10.12.58, 3 Briefe
  5. 25.05.56, 1 Brief
  6. 15.12.61, 1 Brief mit Umschlag
(b) Archivalien betreffs Berufung, Beurlaubung, schließlich Emeritierung in Frankfurt:
  1. Jantzen an das Ministerium für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung, 20.02.34, 1 Brief mit 3 Anlagen (alles als Kopie): Kantorowicz an Prof. Dr. Jantzen (Dekan der Phil.- Fakultät, Frankfurt am Main), 11.01.34, 1 Brief; Erklärung Prof. Dr. Lommatzsch und Prof. Dr. Platzhoff über Verhandlungen mit Kantorowicz am 30.10.33, in einer Abschrift vom 30.01.34; Erklärung von Krieck zum Bericht Kantorowiczs vom 11.01.34, Abschrift vom 02.02.34
  2. Kantorowicz an den Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung, 20.04.33, 1 Brief, aus: Dokumente zur Geschichte der Frankfurter Juden. 1933-1945. hg. v. der Kommission zur Erforschung der Geschichte der Frankfurter Juden, Frankfurt 1963, S. 99.
  3. Kantorowicz an den Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung, Urlaubsgesuch, 09.11.33, Kopie einer Abschrift
  4. Kantorowicz an Reichsminister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung, Urlaubsgesuch, 22.07.34, Kopie einer Abschrift
  5. Kantorowicz an Dekan Dr. Jantzen, Bitte um Weiterleitung seines Emeritierungsgesuchs, 14.10.1933, 1 Brief als Kopie
  6. Kantorowicz an den Reichsminister Rust, durch den Dekan Dr. Jantzen, Emeritierungsgesuch, 14.10.34, 1 Brief als Kopie
  7. Kantorowicz über eine Verhandlung mit Dekan Lommatzsch und Platzhoff am 30.10.33, Bericht ,11.01.34, Kopie einer Abschrift
  8. Riezler an OB Dr. Landmann, 04.08.1930, Bericht über die Ernennung von Kantorowicz zum Honorarprofessor, Kopie aus der Stadtkanzleiakte 6610, Bd.1
(c) Originalkorrespondenz und Archivalien betreffs Nachruf auf Kantorowicz
  1. Nachruf auf Kantorowicz von Baethgen, Sonderdruck aus DA 21,1 (1964), beiliegend 3 Originalbriefe: Gerhart Ladner an Baethgen, 09.01.1966, 1 Brief; Gaines Post an Baethgen, 01.02.1966, 1 Brief; P. E. Schramm an Baethgen, 12.11.1965, 1 Brief
  2. Walter Kienast an Baethgen, 01.02.1964, 1 Brief, Briefkopf der Historischen Zeitschrift
  3. Edgar Salin, Geschäftsführer der List-Gesellschaft, an Baethgen, 16.01.1964, 1 Brief
  4. Salin an Baethgen, 01.04.1964, 1 Brief
  5. Salin an Baethgen, 11.05.1964. 1 Brief
  6. Salin an Baethgen, 10.06.1965, 1 Brief , beiliegend 2 Sonderdrucke: Nachruf auf Kantorowicz von Salin, Sonderdruck aus HZ 199 (1964), Gedenkwort zu Kantorowicz von Salin, Druck zum 04.12.1963
  7. Salin an Baethgen, 21.06.1965, 1 Brief
(d) Miscellanea
  • Briefkopf, Gesellschaft der Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem, 31.07.1964, 1. Vorsitzender Edmund Jonas, Rest des Blattes abgeschnitten

6) Weitere Konvolute:

  •  Ulrich von Hassell
  •  Königsberg
  •  Vortrag über Dante
  •  "Rom"
  •  Monumenta
  •  Diverses (Aufschrift: "L. E.")
  • Fotos in A 250
  • Miscellanea , u.a.:  Ehrenbürger-Urkunde Weil der Stadt, ("In dankbarer Würdigung seiner besonderen Verdienste um die Errichtung der Kepler-Forschungsstelle in Weil der Stadt"); Urkunde Ehrenmitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, (19. 10. 1959);  Fotos von F. Baethgen aus verschiedenen Lebensphasen; Herbert Grundmann über Friedrich Baethgen zu dessen 70. Geburtstag

7) aus dem Nachlaß Ingrid Matison, München, eine Mappe mit

  • 2 Postkarten von F. Baethgen von 1971 und 1972
  • 1 Brief von F. Baethgen, 1970
  • allgemeiner Dankbrief wg. der Glückwünsche zu seinem 70. Geburtstag, 1960
  • briefl. Todesanzeige der MGH
  • versch. Ausschnitte aus Zeitungen zur Todesnachricht
  • Einladung zur gemeinsamen Gedächtnisveranstaltung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der MGH
  • Nachruf von Joachim Werner auf Baethgen anläßlich der Trauerfeier am 22. Juni 1972, vervielfältigtes Manuskript
<< A 245    [zur Übersicht]    A 247 >>