MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << B 569    [zur Übersicht]    B 571 >>

MGH-Archiv B 570

Briefwechsel zu verschiedenen wissenschaftlichen Angelegenheiten

(besonders: Deutsches Archiv für Geschichte des Mittelalters) unter den Präsidenten Wilhelm Engel, Edmund Ernst Stengel und Theodor Mayer bzw. deren Stellvertretern (auch: Redakteur/in des Deutschen Archivs): Ursula Brumm, Hedwig von Bülow, Carl Erdmann, Margarete Hermeking, Karl Jordan, Hans-Eberhard Lohmann, Otto Meyer, Helmut Samse, Thea Vienken, Hans Weirich

282 Bl., Datierung 1929-43, nach Empfängern alphabethisch in sich grob rückwärts sortiert (P-R), Originale, Kopien, Abschriften und Durchschläge

  • Bl. 1-4: Friedrich Panzer: Ehrenmitglied des Reichsinstituts; (1942)

  • Bl. 5: (Bernhard ?) Panzram: Rezensionen; (1941)

  • Bl. 5a-8: Georg Papp (und: Preußische Akademie der Wissenschaften): wissenschaftliche Anfrage (ungarische und bayerische Synoden); (1941)

  • Bl. 9: Johannes Papritz: Krakau-Führer; (1941)

  • Bl. 10-11: zu Friedel Peeck: Brief an den Studentenführer der Universität Berlin und das Arbeitsamt Berlin (Befreiung von Peeck vom Rüstungs-/Kriegseinsatz); (1943)

  • Bl. 12-16: Franz Pelster: (1942)
    • Rezensionsexemplar;
    • wissenschaftliche Fragen (Anton Michel, Carl Erdmann: Stilvergleich);
    • Sonderdrucke;

  • Bl. 16-17: Ernst Perels: (1937-43)
    • Honorar für Perels für "freie wissenschaftliche Mitarbeit";
    • Gelnhäuser Urkunde;

  • Bl. 18, 19: Otto Peterka: (1938-40)
    • Amtsantritt von Edmund Ernst Stengel;
    • Meissner Rechtsbuch (Wilhelm Weizsäcker);

  • Bl. 21-24: Georg Pfeilschifter-Baumeister: (1937)
    • Unterredung mit Wilhelm Engel;
    • Forschungsprojekte Pfeilschifters;
    • beigefügt: Brief von Otto Riedner:
      • Empfehlung von Pfeilschifter und Gutachten;
      • zum Münchner Archivwesen;
      • Lehrstuhl für Kirchengeschichte an der Universität München;

  • Bl. 25: Konvolut von Rechnungen, Quittungen (u.a. an Paul Pfennigsdorf) für Photographien etc.; (1929-30)

  • Bl. 26-27: R. Pfisterer: Beitrag für das Deutsche Archiv; (1941-42)

  • Bl. 28: (Legationsrat) Pfleiderer: Reichsinstitut; (1941)

  • Bl. 29-30, 32: M. Pflüger: zum Sachsenspiegel; (1938)

  • Bl. 31: Gustav Pirchan: (1942)
    • Rezension;
    • zu Emil Werunsky;

  • Bl. 33 (+ angeheftet an Bl. 32): Karl Pivec: (1937-42)
    • Teilnahme an Erfurter Tagung ("Besonders bewegt hat mich als österreichischen Deutschen [.].");
    • Sonderdrucke;

  • Bl. 34-45: Hans Planitz: (1937-44)
    • Rezensionsexemplar;
    • zu Anna Hedwig Benna, Thea Vienken, Wilhelm Ebel, Erler, Ernst Klebel, Karl August Eckhardt und Heinrich von Srbik;
    • Rezensionen;
    • Nachruf für Alfred Schulze;
    • wissenschaftliche Fragen;

  • Bl. 46-47: Walter Platzhoff: (1943)
    • Umhabilitation von Otto Meyer;
    • Gutachten von Theodor Mayer ("[.] ich hätte ihn gern bei mir in Berlin gehabt [.].");

  • Bl. 48-49, 53-56, 58: Götz von Pölnitz: (1936-43)
    • Leitung des Universitätsarchivs München;
    • Exzerpte von Hermann Grauert für die MGH;
    • Auslagerung des Reichsinstituts (Standorte in Bayern);
    • Pommersfelden;
    • Haltung des Ministeriums;
    • Kistenbesorgung durch Graf Fugger;
    • Polizei Nürnberg; [vgl. B 569];
    • Auslagerung der Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Rom;

  • Bl. 50-51: Bürgermeister der Stadt Pößneck: Pößnecker Schöffenspruchsammlung (keine Bearbeitung durch den ,nichtarischen' Guido Kisch); (1936)

  • Bl. 52: Karl Polheim: Mitarbeit an der Festschrift für Karl Strecker; (1941)

  • Bl. 57: Percy Ernst Schramm: Adresse von Austin Lane Poole; (1937)

  • Bl. 59: Irmgard Pracht: biographische Notizen (Richard Salomon); (undatiert)

  • Bl. 60: Friedrich Prüser: Rezensionen; (1938)

  • Bl. 61: Preußische Akademie der Wissenschaften: Einladung; (1944)

  • Bl. 62-64: Götz Quarg: (1938)
    • Satzanordnung in den Scriptores-Ausgaben;
    • Gesamtverzeichnis der Publikationen;

  • Bl. 66: Wilhelm Quast: Familie Quast; (1941)

  • Bl. 67: Otto Rahn: (1937)
    • wissenschaftlicher Hinweis;
    • Zusammenarbeit;

  • Bl. 69-126: Johannes Ramackers: (1937-43)
    • Handschriften-Photokopien;
    • Rezensionen;
    • Honorarfragen;
    • Kündigung Johannes Ramackers' beim Kaiser-Wilhelm-Institut durch Paul Fridolin Kehr und Bewerbung beim Reichsinstitut;
    • Habilitation;
    • Verzicht auf weitere Mitarbeit am Rezensionsteil des Deutschen Archivs;
    • Verzeichnisse belgischer Publikationen;
    • Differenzen wegen einer Rezension zu Rob van Roosbroeck;

  • Bl. 127-130: Peter Rassow: Rezensionen; (1940)

  • Bl. 131-135: Karl Rauch: (1939-43)
    • Versendung des Deutschen Archivs ins Ausland;
    • Placita-Ausgabe;
    • zu Karl August Eckhardt;

  • Bl. 136-139: Oswald Redlich: (1937-43)
    • Ausscheiden von Wilhelm Engel;
    • 85. Geburtstag von Oswald Redlich;

  • Bl. 140: Redaktion des Deutschen Reichs-Adressbuchs für Industrie, Gewerbe, Handel; (1939)

  • Bl. 141-143, 146: Reichsamt für Landesaufnahme: Büchertausch; (1942-43)

  • Bl. 144, 147: Reichsbankdirektorium Berlin/Reichsbank: (1939-43)
    • Devisenangelegenheiten;
    • Bibliotheksbenutzung für August von Loehr;

  • Bl. 145, 170-172: Siegfried Reicke: Rezensionen; (1938-43)

  • Bl. 148: Reichsluftschutzbund, Landesgruppe Pommern: Enthebung von Erwin Assmann als Kreisgruppenführer für die Tätigkeit beim Reichsinstitut; (1937)

  • Bl. 149-155: Hermann Reischle (Reichsnährstand): (1936)
    • Gutachten über Anton Chroust ("ausgeprägte[.] Eitelkeit und Neigung zu Cliquenwirtschaft", "Gefahr, dass er [.] eigene Wege geht.") und Editionsplan (Weistümer in Franken);
    • "Fühlungnahme" zwischen Reichsinstitut und Reichsnährstand "bei der allgemeinen Bearbeitung des bäuerlichen Sektors der älteren deutschen Geschichte";
    • "planmäßige" Bearbeitung aller deutschen Bauernweistümer unter Oberleitung des Reichsinstituts;

  • Bl. 156: Reichsministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung: Einladung von Jakob Wackernagel nach Deutschland; (1943)

  • Bl. 157-167: Reichstauschstelle: (1935-40)
    • MGH-Bände;
    • Deutsch-Ausländischer Buchtausch (Monte Cassino);
    • beigefügt:
      • Liste;
      • Aktenvermerk (Verpflichtung des Reichsinstituts zur Bücherlieferung);
      • Brief an die Weidmannsche Buchhandlung;

  • Bl. 168-169: Reichstreuhänder für den öffentlichen Dienst; (1938)

  • Bl. 173: Heinrich Reincke: Veröffentlichung von Richard Salomon (Über die avignonesischen Akten des Hamburger Staatsarchivs); (1939)

  • Bl. 174: Wilhelm Reinhart: Besprechungsexemplar; (1939)

  • Bl. 175: Mitteleuropäisches Reisebüro: Reisekreditbrief für Paul Fridolin Kehr; (1937)

  • Bl. 176: L.W. Reiser: Weihnachtsgrüße; (1942)

  • Bl. 177-180: Hugo Remmert: (1942)
    • wissenschaftliche Anfrage (Jerstedt, Urkunde);
    • zu Lotte Hüttebräuker;

  • Bl. 181-184: Reichsprotektor in Böhmen und Mähren: (1943)
    • Editionsrat für über die Grenzen von Böhmen und Mähren hinausgreifende Editionen (beteiligte Institutionen und Personen);
    • beigefügt: Instruktionen für den "Beauftragten für die geschichtlichen Quellenveröffentlichungen in Böhmen und Mähren";

  • Bl. 185-186: Otto Riedner: Rezensionen; (1937)

  • Bl. 187-199: Ernst Rieger: (1939-43)
    • Druck von Riegers Habilitation;
    • Edition der Kyburger und Habsburger Grafenurkunden;
    • Publikationen des Provinzialinstituts für westfälische Landes- und Volkskunde;
    • Handschriften-Photographien aus Italien;
    • Berufung nach Straßburg;
    • beigefügt: Brief an den Verlag Hermann Böhlau;

  • Bl. 200-204, 207: Annelies Ritter: (1941-42)
    • Rezensionen;
    • beigefügt: Aktennotiz;

  • Bl. 205, 206, 208-210: Gerhard Ritter: Aufsatz von Ludwig Cardauns (1935 von Karl Schellhass für Walter Friedensburg weitergeleitet); (1940)

  • Bl. 207a-208a: Günter von Roden: Kritik von Otto Schnettler an Rezension von Roden; (1940)

  • Bl. 209a, 210-212: Bruno Roemisch: Aufsätze; (1938)

  • Bl. 213-220: Fritz Rörig: (1936-43)
    • Aufsatz und Rezensionen;
    • beigefügt: Briefe an die Hahnsche Buchhandlung/Verlag K.W. Hiersemann: MGH-Bände;

  • Bl. 221-234: Gerwin Roethe: (1937-41)
    • Mitarbeit bei den Concilia (Ernst Perels);
    • Einziehung;
    • Stipendium;
    • Kriegserlebnisse;
    • beigefügt: Bescheinigungen (Mitarbeit beim Reichsinstitut);

  • Bl. 235-241: Peter Richard Rohden: (1935-36)
    • Lexikon der Weltgeschichte;
    • beigefügt: Merkblatt für Mitarbeiter;

  • Bl. 242: Gustav Roloff: Aufsatz; (1939)

  • Bl. 243-244: Adolf Rossberg: (1936)
    • geplante Arbeiten;
    • "politische Aufgaben";
    • zu Wilhelm Schüssler;

  • Bl. 245: Karl-Heint Ruez: wissenschaftliche Anfrage (Kalenderreform); (1942)

  • Bl. 246: Hans Rost: Rezensionsexemplar; (1940)

  • Bl. 247: Roto-Sadag AG: Rezensionsexemplare; (1939)

  • Bl. 248: Félix Rousseau: (1941)
    • Publikationen;
    • zu Heinrich Sproemberg;

  • Bl. 249-261: Fritz Rudolph: (1940-41)
    • Mitarbeit beim Reichsinstitut;
    • Privilegia-Ausgabe (Dietrich von Niem);
    • Ausscheiden aus dem Schuldienst;
    • Photokopien der Staatsbibliothek Zürich;
    • beigefügt:
      • Brief an Hermann Heimpel: Einsatzmöglichkeiten von Rudolph;
      • Briefe an die Reichsstelle für Papier und Verpackungswesen: Devisenbeschaffung;

  • Bl. 262-266: Herbert Rühl: (1937)
    • Urkundenbuch der Grafen von Limburg Stirum (Finanzierung);
    • Existenznöte ("dass mir auch nur das mindeste Gefühl an Volksgemeinschaft entgegengebracht wurde.");

  • Bl. 267-276: Erwin Rundnagel: (1937)
    • Anzeige des regionalen Schrifttums für das Deutsche Archiv (Berichterstatter für Sachsen);
    • Aufsatz (Erwiderung auf Karl Bauer und Angriffe gegen Dietrich Schäfer);
    • Rezensionen;

  • Bl. 277, 279: Max Runge: Gutachten (zu Kurt E. Wolff: "freie literarische [.] Gestaltung des bekannten Canossa-Vorgangs"); (1937)

  • Bl. 278: zu Ruth Runge: Mitteilungskarte des Arbeitsamts Berlin; (1942)

  • Bl. 280-282: Bernhard Rust: (1937)
    • Deutsches Archiv;
    • Schriftenreihe "Deutsches Mittelalter";

Bearbeiter: Nikola Becker (2013)

<< B 569    [zur Übersicht]    B 571 >>