MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << B 572    [zur Übersicht]    B 574 >>

MGH-Archiv B 573

Briefwechsel zu verschiedenen wissenschaftlichen Angelegenheiten

(besonders: Deutsches Archiv für Geschichte des Mittelalters) unter dem Vorsitzenden der Zentraldirektion, Paul Fridolin Kehr, den Präsidenten Wilhelm Engel, Edmund Ernst Stengel und Theodor Mayer bzw. deren Stellvertretern (auch: Redakteur/in des DA): Ursula Brumm, Hedwig von Bülow, Heinrich Büttner, Carl Erdmann, Margarete Hermeking (Sekretärin), Karl Jordan, Hans-Eberhard Lohmann, Otto Meyer, Sabina Lietzmann, Thea Vienken, Hans Weirich

312 Bl., Datierung 1935-44, nach Empfängern alphabethisch in sich grob rückwärts sortiert (Scho-Sp), Originale, Kopien, Abschriften und Durchschläge

  • Bl. 1-25: Paul Schöffel: (1936-42)
    • Anzeige des regionalen Schrifttums für das Deutsche Archiv (Berichterstatter für Franken und Bayern);
    • Rezensionen;
    • Rückkehr aus Heeresdienst;
    • beigefügt: Brief von (Toni ?) Schöffel;

  • Bl. 26: Annemarie Schönbier; (1942)

  • Bl. 27-49: Hans Joachim Schoenborn: (1937-42)
    • Anzeige des regionalen Schrifttums für das Deutsche Archiv (Berichterstatter für Ost- und Westpreußen);
    • Rezensionen;
    • Einbeziehung polnischer Arbeiten;
    • Kriegseinsatz;
    • beigefügt: Brief von Ruth Schoenborn;

  • Bl. 50: Ilse Schöntag: Dissertation von Schöntag; (1938)

  • Bl. 51, 54-88: Richard Scholz: (1940-43)
    • Anteil von Norbert Fickermann an Planctus-Ausgabe;
    • Tod von Rolf Most und Nachlass;
    • Widukind-Aufsatz von Edmund Ernst Stengel;
    • Ockham-Ausgabe;
    • Einladung der Universität Padua (Marsilius-Gedenkfeier);
    • Ehrendoktorat der Universität Padua für Richard Scholz;
    • deutsche Übersetzung des Defensor Pacis;
    • wissenschaftlicher Austausch (Studie zum Kaisergedanken von Carl Erdmann);
    • Arbeiten für die MGH;
    • Vertretung von Hermann Heimpel in der Redaktion der Staatsschriften;
    • Rezensionen;
    • beigefügt:
      • Brief an Vizekonsul Beutler (Auswärtiges Amt): Italienreise von Richard Scholz ("kriegswichtig");
      • Brief des Auswärtigen Amts an das Reichsministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung: "vermag dem Antrag [.] auf Genehmigung einer Vortrags- und Studienreise nach Italien nicht zu entsprechen [.].";
      • Briefe des Reichsministeriums für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung an das Rektorat der Universität Leipzig an das Reichsinstitut: Genehmigung der Vortragsreise, weitere deutsche Teilnehmer der Marsilius-Feier;

  • Bl. 52-53: Gerhard Scholtz: Studie von Scholtz; (1936)

  • Bl. 89-121: Ernestina von Schönborn: (1943-44)
    • Beschlagnahme von Pommersfelden durch die SS;
    • Verlegung des Reichsinstituts;
    • Wohnungsfragen;
    • Irritationen mit dem NSDAP-Kreisleiter;
    • beigefügt:
      • Briefwechsel mit Hans von Imhoff: Aufstellung der Bibliothek in Pommersfelden;
      • Briefwechsel mit Alfons Holz: Unterbringung der Mitarbeiter im Fosthaus Steppach und Überführung der Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Rom;
      • Briefwechsel mit dem Reichsverteidigungskommissar: Transportfragen;
      • Brief von Friedrich Bock an Wilhelm Schonath;
      • Brief an den NSDAP-Kreisleiter von Forchheim/Höchstädt (Wachsmuth): Fortführung des wissenschaftlichen Betriebs;
      • Brief an Landrat Kaiser (Höchstädt): Steppach in Verfügung des Reichsverteidigungskommissars von Bayreuth;
      • Brief von (Heinrich ?) Horlbeck (NSDAP-Gauleitung Bayreuth): Zustimmung des Reichsverteidigungskommissars;
      • Brief der Spedition J.G. Henze;
      • Abschrift eines Briefs von Richard Holz an Schönborn: Regelung der Unterbringung durch den Kreisleiter;

  • Bl. 122: Marianna Schrader: Studie von Schrader; (1937)

  • Bl. 123-139: Percy Ernst Schramm: (1936-44)
    • Stand der Arbeiten;
    • Aufsatz für das Deutsche Archiv;
    • Aufsatz von Austin Lane Poole [vgl. B 570];
    • Tod von Hans-Walter Klewitz, Fortführung seiner Forschungen und Leo Santifaller (Hofkapelle, Kardinalskollegium);
    • deutsch-italienische Arbeitsbesprechung in Salzburg; (1937-43)
    • Bl. 140, 142, 147-150: Hermann Schreibmüller:
    • Aufsätze von Hermann Schreibmüller;
    • wissenschaftliche Anfrage;

  • Bl. 141, 151-158: Konrad Schrod:
    • Aufsatz (Polemik gegen Johannes Haller);
    • Rezensionen; (1937-43)

  • Bl. 143-144: Georg Schreiber: Aufsätze von Schreiber; (1941)

  • Bl. 145-146: Rudolf Schreiber: böhmische Publikationen; (1941-42)

  • Bl. 159-173: Edward Schröder:
    • Projektvorschläge (Paul Fridolin Kehr; u.a.: Kalendarien, Gedenkbuch von Remiremont);
    • Festschrift für Karl Strecker;
    • beigefügt:
      • Gedicht und Todesanzeige für Edward Schröder;
      • Brief an Hilde Ahlhorn; (1936-42)

  • Bl. 176, 178-194, 196: Gertrud Schubart-Fikentscher: (1937-44)
    • Aufsatz;
    • Materialien aus Brünn;
    • Rezensionen;
    • Bombenangriffe auf Berlin;
    • zu Margarete Kühn und Gertrud Bäumer;

  • Bl. 195, 197-202: Konrad Schünemann:
    • Aufsatz;
    • Rezension; (1937-38)

  • Bl. 203-204: Wilhelm Schüssler: Denkschrift Schüsslers (Institut für Geschichte des neuen Europa) [vgl. B 538]; (1942)

  • Bl. 205: Beatrix Schütte: Mahnung; (1937)

  • Bl. 206: Herbert Schult; (1941)

  • Bl. 207-220: Aloys Schulte: (1940-41)
    • Aufsatz (Hoftag von Capua 1223);
    • Erkrankung;
    • zu Adolf Hitler;
    • beigefügt:
      • Briefwechsel mit Walther Holtzmann: Gesundheitszustand Schultes und Gutachten zu Schultes Manuskript;
      • Briefwechsel mit Herrad Baltes (geb. Schulte);

  • Bl. 221: Ernst Schulz: Handschriften-Photographien; (1941)

  • Bl. 222: Marie Schultz: Rezensionsexemplare (Julius Schultz, Wandlungen der Seele im Hochmittelalter); (1940)

  • Bl. 223-225: Rudolf Schultz:
    • Bewerbung beim Reichsinstitut;
    • beigefügt: Lebenslauf; (1936-40)

  • Bl. 226-227: Alfred Schultze: Rezension; (1937)

  • Bl. 228-229: Berthold Schulze: Handschriften-Photographien; (1938)

  • Bl. 230-231: Bruno Schumacher: Sonderdruck; (1942)

  • Bl. 232: Ludwig Schumacher: Handschriften-Photokopien; (1936)

  • Bl. 233-236: L. Schumacher: (1936)
    • Bewerbung beim Reichsinstitut;
    • beigefügt: 1 Artikel "Musik und Seele" und Zeugnis von Geheimrat von Neumayer;

  • Bl. 237-239: Claudius von Schwerin:
    • Stipendium von Helene Bindewald;
    • Rezensionen; (1940-43)

  • Bl. 240-241: (Carl Heinrich ?) Seebach: Sonderdrucke von Aufsätzen von Karl Brandi (Werla) und Carl Erdmann; (1943)

  • Bl. 242-243: Herbert Seering: Bewerbung beim Reichsinstitut; (1939)

  • Bl 244-249: Lucia Semel: (1942)
    • Bewerbung beim Reichsinstitut;
    • beigefügt: Briefwechsel mit dem Arbeitsamt Thorn (Hewelt): Freigabe von Lucia Semel, u.a. für den Kriegseinsatz der Geisteswissenschaften;

  • Bl. 250-254: Ernst Senn: Gesamtverein der deutschen Geschichtsvereine (Zeitschrift); (1937-38)

  • Bl. 255-259: Burkhard Seuffert: (1937-43)
    • zu Friedrich Bock (Wilhelm Erben);
    • Aufsatz;
    • MGH-Bände;

  • Bl. 260-263: Emmanuel von Severus: (1939)
    • wissenschaftliche Anfrage (Ep. 6, Vorarbeiten von Ernst Dümmler);
    • zu Ulrich Stutz;

  • Bl. 264: Theodor Sippell: Übersetzung (Hilary Seton Offler); (1939)

  • Bl. 265-277: Wilhelm Smidt: (1940-43)
    • Rezensionen;
    • Ermittlung mittelalterlicher Quellen durch Bibliotheken ("systematische Durchforschung der Handschriften- und Bucheinbände") und Förderung durch das Reichsinstitut;
    • Aufsatz;
    • beigefügt: Karte vom Hermann Böhlau Verlag an Wilhelm Smidt;

  • Bl. 278: Stadt Soest (Otto Scharnow): Photokopierung westfälischer Urkunden; (1942)

  • Bl. 279-280: Carl Sommer: (1937)
    • Hebraica-Sammlung (der Stadt Frankfurt/Main ?);
    • zu Walter Frank;

  • Bl. 281-284: Gustav Soyter: (1940)
    • Aufsatz;
    • Rezension;

  • Bl. 285, 287-297: Johannes Spörl: (1936-40)
    • Jahrbücher des Deutschen Reichs unter Friedrich Barbarossa (Stand der Diplomata?);
    • Edition des Yorker Anonymus;
    • Rezensionen;

  • Bl. 286: Heinrich Spälty: Rezension von Spältys Studie; (1939)

  • Bl. 298: Meinhard Sponheimer: Rezension von Studien von Sponheimer und Georg Wilhelm Sante; (1940)

  • Bl. 299-305: Friedrich Sprater: (1942)
    • Übersetzung von Inschriften für eine Studie Friedrich Spraters (Reichskleinodien in der Pfalz) durch Carl Erdmann;
    • beigefügt: Übersetzungen;

  • Bl. 306: Heinrich Sproemberg: Fritz Weigle; (1938)

  • Bl. 307-310: Det Danske Sprog- og Litteraturselskab (Lis Jacobsen): Rezension von Saxonis Gesta Danorum; (1935-37)

  • Bl. 311-312: Heinrich von Srbik: (1943-44)
    • 65. Geburtstag von Srbik;
    • Schwabenspiegel (Ernst Klebel, Hans Planitz, Karl August Eckhardt);

Bearbeiter: Nikola Becker (2014)

<< B 572    [zur Übersicht]    B 574 >>