MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv und Bibliothek

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
  << Hs B 13    [zur Übersicht]    Hs B 15>>

MGH-Bibliothek, Hs B 14

Caspar Barth: Ad Alberti Aquensis historiarum libros Palaestinarum XII animadversiones

Papier * 31,5x20 * III Bl., 196 S. Druck, 62 Bl. * 1 Hand (Caspar Barth)

Als Umschlag dient eine dt. Urkunde, 16. Jh.1, Schrift nach innen, überklebt (erkennbar die Nennung eines päpstlichen Legaten und Kardinals, des Bischofs von Halberstadt und des Markgrafen von Brandenburg). Weitere Einbandmakulatur: Corpus iuris canonici (2 Doppelbl. einer Inkunabel).

Aus dem Besitz von Caspar Barth (1587-1658) und dessen Erben; später bei Franz Joseph Bodmann (1754-1820); aus dessen Nachlaß 1825 der Gesellschaft für Ältere Deutsche Geschichtskunde geschenkt (vgl. eingeklebtes Bl. im Vord. Spiegel).
Zu Barth NDB 1,605 u. ADB 2,100-102; zu Bodmann NDB 2,360f u. ADB 3,15f

I-III, *185-*380 Albertus Aquensis: Historiae Palaestinarum libri XII. Aus: Gesta Dei per Francos sive orientalium expeditionum et regni Francorum Hierosolimitani Historia ... / [Jakob Bongars], Hanoviae : Wechel 1611, S. 185-380, die Abschnitte von S. 184 und 381, die noch zu Albert von Aachen gehören, in Abschrift (IIIv bzw. 1r). Ir Titeblatt. Iv De Auctore Jacobus Bongarisus und David Hoeschelius præfatione in Anæe Alexiados libros VIII. IIIr Anweisung für den Setzer. Iv, IIv leer.

3r-59v: Caspar Barth: Ad Alberti Aquensem Animadversiones. Scriptorem hunc bonum ... (3r-54v) Kommentare zu den einzelnen Büchern; (55r-59v) Glossarium et index. 60r-62v leer.

Bearbeiter: Arno Mentzel-Reuters

<< Hs B 13    [zur Übersicht]    Hs B 15>>