MGH-Logo
Monumenta Germaniae Historica

Archiv

  
   Sie sind hier: Home > Archiv > Bestände Impressum   Kontakt    Suche im Findbuch 
 
  << K 212/02    [zur Übersicht]    K 212/04 >>

MGH-Archiv K 212/3

Foto- und Materialsammlung Herbert Zielinski

Karton III

Materialsammlung (Teil 3) zu einem geplanten Codex diplomaticus Langobardiae minoris mit den süditalienischen Fürstenurkunden von Benevent, Capua und Salerno (seit 774).

Arbeitsmappen Voigt, Nr. 140-225 (Karl Voigt, Beiträge zur Diplomatik der langobardischen Fürsten von Benevent, Capua und Salerno, Dissertation Göttingen 1902 [siehe Karton I]).

Editionsentwurf/Transkriptionen von Urkunden des Teils 2 (Capua/Benevent und Salerno) des geplanten Codex im Klemmbinder.

Karton III (Voigt 140-225), K 212/3

Beschreibung Zielinski: "Materialsammlung zu einem geplanten Codex diplomaticus Langobardiae minoris mit den süditalienischen Fürstenurkunden von Benevent, Capua und Salerno"
"Editionsentwurf/Transkriptionen von Urkunden des Teils II (Capua/Benevent und Salerno) des geplanten Codex im Klemmbinder."

Mappe 1420 (5 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-26
Voigt-Nummer: 142
Ausstellungsdatum und -ort: 20. 12. 950, Benevent
Aussteller: Landolf II., Paldolf I.
Empfänger: Kloster S. Johannes ad portam auream

Fotos:

Druck von Borgia, Memorie I, S. 359-362 und Tafel neben S. 363
Druck von Borgia, Memorie I, S. 359-362 und Tafel neben S. 363
Druck von Borgia, Memorie I, S. 359-362 und Tafel neben S. 363
Druck von Borgia, Memorie I, S. 359-362 und Tafel neben S. 363
Druck von Borgia, Memorie I, S. 359-362 und Tafel neben S. 363

Mappe 1430 (6 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-27
Voigt-Nummer: 143
Ausstellungsdatum und -ort: 30. 8. 951, Capua
Aussteller: Landolf II., Paldolf I.


Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus [IV] not.
Archiv: Or. Montecassino Caps. XIII Nr. 8
Notiz zu Siegel: erhalten, allerdings sind die Ränder ziemlich abgebröckelt; Durchmesser Wachsklumpen ca. 5cm, Eindruck ca. 4cm; Typ wie Voigt Nr. 5; Rücksiegel = Voigt Nr. 4; Hellbraun
Notiz zu Monogramm: Typ Voigt Nr. 7; Höhe 7,5cm; Breite 4,5cm; teilweise Verfärbung ins Dunkle, ursprünglich wohl hellrot; keine dicke Linienführung, Punkte als Vorzeichnung nicht mehr zu sehen; der rechte horizontale Strich könnte eigenhändig sein

Fotos:

(Neg. 17): Eingangszeichen
(Neg. 18): Monogramm
(Neg. 19): Ausschnitt Urkunde
(Neg. 20): Siegel
(Neg. 21): Schrift unter Siegel
(Neg. 22): Rücksiegel

Mappe 1440 (5 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-28
Voigt-Nummer: 144
Ausstellungsdatum und -ort: 6. 5. 952, Capua
Aussteller: Landolf II., Paldolf I.
Empfänger: Montecassino
Schreiber:  Petrus (IV.) not.
Archiv: Or. Montecassino Caps. XI Nr. 25
Notiz zu Siegel:  erhalten, hellbraun, aber von Vordersiegel fehlt der untere Teil der Umschrift; Abbröckelung auch an Rücksiegel; Vordersiegel Durchmesser des Abdrucks ca. 5cm; Durchmesser Wachsklumpen Rücksiegel ca. 5cm; Eindruck Durchmesser 3,5cm
Notiz zu Monogramm: teilweise verblasst und verfärbt, Strichführung der beiden Querbalken sehr unruhig; Höhe 7,5cm, Breite 6,5 cm; Typ etwa wie bei Voigt Nr. 7

Fotos:

(Neg. 23): Eingangszeichen
(Neg. 24): Monogramm
(Neg. 25): Ausschnitt Urkunde unten
(Neg. 26): Siegel
(Neg. 27): Rücksiegel

Mappe 1450 (3 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-29
Voigt-Nummer: 145
Ausstellungsdatum und -ort: 5. 6. 952, Capua
Aussteller: Landolf II., Paldolf I.
Empfänger: Montecassino unter Abt Aligernus
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino Caps. XI Nr. 49
Notiz zu Siegel: in einem schwarzes Seidenläppchen, das vormals über dem Siegel angenäht war, findet sich der Rest eines hellbraunen Vordersiegels mit den Büsten der beiden Fürsten; Typ 5; Kreuzschnitt
Notiz zu Monogramm: sehr stark verblasstes Monogramm Landolfs II., Höhe 7cm, Breite 5,5 cm

Fotos:

(Neg. 32): Eingangszeichen
(Neg. 33): Ausschnitt Urkunde
(Neg. 34): Siegelrest

Mappe 1500 (3 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-30
Voigt-Nummer: 150
Ausstellungsdatum und -ort: 10. 7. 961, Capua
Aussteller: Paldolf I., Landolf III.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. X Nr. 30
Notiz zu Siegel: nicht erhalten; Abdruck des Wachses nur ca. 3c,5 cm? nein? sehr blass, 5cm


Notiz zu Monogramm: zwei schöne hellrote Monogramme; wohl von derselben Hand; Paldolf: 6,7 cm hoch und 4,3cm breit; Landolf 6,0cm hoch und 4,2cm breit

Fotos:

(Neg. 3): Eingangszeichen
(Neg. 4): Ausschnitt mit Monogrammen
(Neg. 5): Ausschnitt mit Monogrammen

Mappe 1510 (5 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-31
Voigt-Nummer: 151
Ausstellungsdatum und -ort: 11. 7. 961, Capua
Aussteller: Paldolf I., Landolf III.
Empfänger: Kloster S. Salvatoris di Teano
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XIV Nr. 27
Notiz zu Siegel: gut erhaltenes Siegel des Typs 5
Notiz zu Monogramm: 2 gut erhaltene Monogramme in wackeliger Ausführung, beide wohl von derselben Hand; Paldolf: Höhe 7,3 cm, Breite 3,7cm; Landolf: Höhe: 7,0cm, Breite 4,2cm

Fotos:

(Neg. 27): Eingangszeichen
(Neg. 28): Ausschnitt mit Monogrammen
(Neg. 29): unterer Urkundenausschnitt
(Neg. 30): Siegel
(Neg. 31): Siegel

Mappe 1550 (6 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-32
Voigt-Nummer: 155
Ausstellungsdatum und -ort: 16. 10. 963, Capua
Aussteller: Paldolf I., Landolf III.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. X Nr. 29
Notiz zu Siegel: gut erhaltenes Wachssiegel Typ 5, dunkelbraun; Durchmesser Wachs 5,5cm, Durchmesser Eindruck 4cm
Notiz zu Monogramm: Paldolf, völlig verblasst, Höhe 8,5 cm, Breite 6,5 cm

Fotos:

(Neg. 8):  Ausschnitt Monogramm
(Neg. 9): unterer Ausschnitt Urkunde
(Neg. 7): Ausschnitt Schrift
(Neg. 10): Siegel
(Neg. 11): Siegel
(Neg. 6): Eingangszeichen

Mappe 1610 (2 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-33
Voigt-Nummer: 161
Ausstellungsdatum und -ort: 1. 8. 911, Capua
Aussteller: Paldolf I., Landolf III.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XIII Nr. 12
Notiz zu Siegel: Loch im Pergament; unten ein paar Fäden, die vielleicht. das abgefallene Siegel einst gehalten haben
Notiz zu Monogramm: das übliche Monogramm Paldolfs I. ist nur noch in Resten zu sehen, Höhe 7,5cm

Fotos:

(Neg. 8): Ausschnitt Urkunde
(Neg. 7): Eingangszeichen

Mappe 1660 (8 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-34
Voigt-Nummer: 166
Ausstellungsdatum und -ort: 7. 10. 968, Capua
Aussteller: Paldolf I., Landolf III.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus IV. not.
Archiv: Or. Montecassino Caps. XIII Nr. 10
Notiz zu Siegel: an den Rändern ziemlich abgebröckeltes, aber recht gut erhaltenes hellbraunes Wachssiegel vom Typ 5; Durchmesser Eindruck knapp 4cm; Durchmesser Wachs ca. 5,5cm
Notiz zu Monogramm: stark verblasstes, aber noch gut lesbares Monogramm Paldolfs; die schwarzen Punkte der Markierung sind gut zu sehen!

Fotos:

(Neg. 6): Siegel
(Neg. 4): Siegel
(Neg. 5): Ausschnitt Schrift
(Neg. 2): Ausschnitt Schrift

(Neg. 35): Eingangszeichen

(Neg. 3): Monogramm

Mappe 1670 (4 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-35
Voigt-Nummer: 167
Ausstellungsdatum und -ort: 16. 7. 969, Benevent
Aussteller: Paldolf I. und Landolf IV.
Empfänger: Kloster S. Petri in Benevent
Schreiber: Madelfrid cler. et not. atque scriba
Archiv: Or. Montecassino, Caps XLIII Nr. 2
Notiz zu Siegel: nicht erhalten, mit Kreuzschnitt befestigt
Notiz zu Monogramm: Paldolf, ziemlich verblasst, aber noch gut zu lesen, 6,5cm hoch, 5,5m breit

Fotos:

(Neg. 13): Eingangszeichen
(Neg. 14): Monogramm
(Neg. 12): Eingangszeichen
(Neg. 13): Eingangszeichen

Mappe  1708 (1 Foto)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-36
Voigt-Nummer: --
Archiv: Larino, Archivio Capitolare, original und Kopie 18. Jh.

Fotos:

Foto von Druck S. 464 (Tria, Memorie .. di Larino, . 4663ff.)

Mappe 1760 (4 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-37
Voigt-Nummer: 176
Ausstellungsdatum und -ort: 27. 1. 980, Benevent
Aussteller: Paldolf I. und Landolf IV.
Empfänger: Montecassino unter Abt Aligernus
Schreiber: Madelfrid cler. et not. atque scriba
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XIII Nr. 6
Notiz zu Siegel: gut erhaltenes; nur die Gesichtszüge völlig unkenntlich; 6,5cm Durchmesser Wachs, 4,5cm Durchmeser Eindruck
Notiz zu Monogramm: Höhe 7,0cm; Breite 5,5cm; Strichfüllung dünn, Farbe mittelrot

Fotos:

(Neg. 7): Eingangszeichen
(Neg. 8): Monogramm
(Neg. 9): Siegel
(Neg. 10): Siegel

Mappe 1770 (7 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-38
Voigt-Nummer: 177
Ausstellungsdatum und -ort: 3. 6. 980, Capua
Aussteller: Paldolf I. und Landolf IV.
Empfänger:  Agelmundus fidelis
Schreiber: Adelchisi scrib.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XII Nr. 25
Notiz zu Siegel: relativ gut erhaltenes, wenngleich an den Rändern abgebröckeltes mittelbraunes Wachssiegel, Typ 5; Durchmesser 5cm Wachsklumpen; Durchmesser 4cm Eindruck
Notiz zu Monogramm: etwas verblasstes Monogramm Paldolfs, Typ 14, Höhe 8,5cm, Breite 5,7cm

Fotos:

(Neg. 17): Eingangszeichen
(Neg. 18): Eingangszeichen
(Neg. 19): Ausschnitt Signumszeile
(Neg. 20): unterer Ausschnitt Urkunde
(Neg. 21): Detail Schrift
(Neg. 22): Siegel Recto
(Neg. 23): Rücksiegel

Mappe 1800 (5 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-39
Voigt-Nummer: 180
Ausstellungsdatum und -ort: 16. 5. 981, Capua
Aussteller: Landolf IV.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Adelchisi scrib.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XI Nr. 33
Notiz zu Siegel: abgefallen; war wohl unter einem Papier mit Fäden befestigt; Kreuzschnitt; Durchmesser des Abdrucks fast 7cm
Notiz zu Monogramm: Monogramm Landolfs Typ 15, dunkelrot bis fast schwarz, Höhe 8,5 cm, Breite 9 cm

Fotos:

(Neg. 9): Eingangszeichen
(Neg. 10): Monogramm
(Neg. 11): Siegelabdruck
(Neg. 12): Dorsualvermerk
(Neg. 13): Dorsualvermerk

Mappe 1820 (3 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-40
Voigt-Nummer: 182
Ausstellungsdatum und -ort: November 928, Capua
Aussteller: Landolf V.
Empfänger: Montecassino
Schreiber: Petrus V. not.
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XIII Nr. 34
Notiz zu Siegel: völlig abgegriffen, Vorderseite Typ 5, aber anscheinend kein Rücksiegel, sondern nur ein formloser Wachsklumpen

Fotos:

(Film 3, 24): Urkundenausschnitt mit Siegel
(Film 3, 25): Nahaufnahme Siegel Recto
(Film 3, 26): Nahaufnahme Siegel Verso

Mappe 1865 (2 Fotos, 1 Dia)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-41
Voigt-Nummer: --
Ausstellungsdatum und -ort: 1. 5. 1001, Benevent
Aussteller: Pandolf II. von Benevent
Empfänger: Madelbertus scriba und clericus
Schreiber: Petrus cler. et not.
Archiv: Benevent, Biblioteca Capitolare, vol. 376 Nr. 3

Fotos:

unterer Ausschnitt der Urkunde
unterer Ausschnitt der Urkunde

Mappe 193 (4 Fotos)

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-42
Voigt-Nummer: 193
Ausstellungsdatum und -ort: Juli 1033
Aussteller: Landolf V. und Pandolf III. von Benevent
Empfänger: Kloster Santa Sophia
Archiv: Biblioteca Vaticana, Vat. lat. 13491 Nr. 15; Abschrift ebenda im Chron. S. Sophiae (Vat. lat. 4939) fol. 208v-209v
Notiz zu Siegel: Siegelabdruck über Sternschnitt

Fotos:

Ausschnitt Abschrift (Vat. Lat. 4939, fol. 208v)
Ausschnitt Abschrift (Vat. Lat. 4939, fol. 209r)
Ausschnitt Abschrift (Vat. Lat. 4939, fol. 209v)
ganze Urkunde (Vat. Lat. 13491 Nr. 15)

Mappe 2190 (1 Foto, 4 Negative) - Voigt Nr. 219

Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-43
Voigt-Nummer: 219
Ausstellungsdatum und -ort: 13.7.1024, Capua
Aussteller: Pandolf di Teano, sein Sohn Johannes
Empfänger: Kloster Santa Maria in Cengla
Archiv: Or. Montecassino, Caps. XIV Nr. 32
Foto:
Ausschnitt mitten aus Urkunde

Mappe 2220 (1 Foto)


Interne Sigle: CD Langobardiae minoris-44
Voigt-Nummer: 222
Ausstellungsdatum und -ort: 1034
Aussteller: Paldolf IV. und Paldolf V.
Empfänger: Adelmond, Sohn des Adelmond
Archiv: kein Archiv angegeben, lediglich Literatur: Pellegrini, ed. Burmans Sp. 150
1 Foto:
Ausschnitt Monogramm

Bearbeiter: Zielinski / Rommel / Ewerling

<< K 212/02    [zur Übersicht]    K 212/04 >>